Die Einsamkeit der Primzahlen (Regie: Saverio Constanzo, mit Alba Rohrwacher, Luca Marinelli, Isabella Rossellini u.a.)

Webimage_Hot_Shots
KulturMontag, 26. Juli 2010, 12:31 Uhr· von: Carpeberlin

Zum 100. Geburtstag von Short Attacks

Schrank- Überraschungen, ein Pizza-Service-Desaster, eine musikalische Waldgeschichte und eine mörderische Szene- das ist nur ein kleiner Auszug aus den Überraschungen, die das Kino Babylon zum 100. geburtstag von Short Attacks bietet- und danach gibt's Party

carpekinokritik_14
KulturMontag, 05. Juli 2010, 14:59 Uhr· von: Nicolas Flessa

Die CARPE Filmkritik: Please Give

Please Give (Regie: Nicole Holofcener, mit Catherine Keener, Oliver Platt, Rebecca Hall u.a.)

carpekinokritik_13
KulturMontag, 14. Juni 2010, 17:15 Uhr· von: Nicolas Flessa

Die CARPE Filmkritik: The Messenger

The Messenger - Die letzte Nachricht (Regie: Oren Moverman, mit Ben Foster, Woody Harrelson, Samantha Morton u.a.)

Spatzenkino
Leben, KulturDonnerstag, 27. Mai 2010, 12:08 Uhr· von: CarpeBerlin

Spatzenkino in der Schwedischen Botschaft

Am Kindertag, 1. Juni ist von 10 bis 15 Uhr der Spatz zu Gast in der Botschaft und hat ein buntes Filmprogramm dabei. Darin zeigt ein kleines Schweinchen, wie man auch ohne Flügel hoch hinauskommt...

Flyer globale10
Politik, KulturMittwoch, 26. Mai 2010, 16:09 Uhr· von: CarpeBerlin

Filmfestival globale10

Vom 27. Mai bis 6. Juni 2010 findet die 6. globale statt - mit rund 35 Filmprogrammen im Kino Moviemento, mit Workshops, Filmscreenings und Aktionen im öffentlichen Raum, und wie immer mit leidenschaftlichen Debatten. Vor allem auch mit Filmemacher_innen und anderen Gästen, die sich in ihrer Arbeit für eine solidarische Welt stark machen und in ihrer Kritik keine falschen Kompromisse eingehen.

"So this is Paris" Kinoplakat
KulturDonnerstag, 20. Mai 2010, 13:30 Uhr· von: CarpeBerlin

Ernst Lubitsch: "So this is Paris"

Ingo Metzmacher und das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin begleiten Ernst Lubitsch's Stummfilm ›So This is Paris‹ (USA 1926). Musikarrangement: Holger Imig. Zu erleben am Mittwoch, 26. Mai um 20 Uhr im Kino Babylon (Mitte).